ad personam

Träger des Elisabeth-Engelhardt-Literaturpreises 2009 des Landkreises Roth/Mittelfranken Gottlob nachgeboren am 4. Juli 1948 in Thalmässing, Mittelfranken, Bayern. 1958-67 Besuch des Humanistischen Gymnasiums in Windsbach, Mitttelfranken, Nordbayern. Zielsetzung: Erreichen des antiken Bildungsideals. Zielsetzung nur partiell erreicht, weil der Durchschnittsmensch dem antiken Bildungsideal im besten Fall lediglich angenähert werden kann. Dort durchgehend Sänger im WINDSBACHER KNABENCHOR mit der Zielsetzung einer optimalen klassischen Ausbildung. Zielsetzung schwer beeinträchtigt durch die gleichzeitige Begegnung mit dem Rock and Roll. 1967 bis 1969 Wehrdienst in der Dulles-Adenauer-Strauß-Armee, 18 Monate, Pflicht. Zielsetzung: Baldige, vorzeitige Entlassung, möglichst nicht mit dem Verlust der bürgerlichen Ehrenrechte verbunden. Zielsetzung gescheitert. Die bürgerlichen Ehrenrechte konnten in die 68er-Rebellion hinübergerettet werden. 1969 bis 71 Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dazu wahlweise politische Ökonomie, dialektischer und historischer Materialismus. Zielsetzung: Weiterentwicklung und Praktizierung einer demokratischen und sozialen Rechts-

Read More